FANDOM


Chris.jpg

Chris Mollner, Dr. bio. pal., ist der Hauptcharakter und Ich-Erzähler des Buches Bypass. Er ist brilliant in seinem eigenen Fach, der Evolutionsbiologie und wurde ausgewählt, der zum Scheitern verurteilten Mission durch den Schwab-Bypass beizutreten. Abgesehen von einem unglückseligen Forscher in Svalbard ist er der erste Mensch, der durch einen Bypass trat.

Person Bearbeiten

Mollner ist eine sehr unbeständige Person, im einen Moment naiv und unsicher, dann cholerisch und zynisch, nur um bald darauf seriös und intellektuell zu erscheinen. Dieser Charakter macht nicht nur seinen Mitmenschen, sondern auch ihm selbst zu schaffen. Allgemein ist er allerdings freundlich und hilfsbereit. Obwohl er sich manchmal zynisch gibt, versucht er doch in den meisten Menschen möglichst das Gute zu sehen (was nicht immer gelingt). Er ist Agnostiker, ziemlich schüchtern und hat bisher nur wenige sexuelle Erfahrungen in seinem Leben gemacht. Er ist außerdem vorbeugender Pessimist und vertritt die Ansicht, dass es ohnehin generell erst einmal nur schiefgehen kann. Wenn sich dann doch alles zum Guten wendet... umso besser.

Geschichte vor den Bypässen Bearbeiten

Geboren ist Mollner am 06.12.1971.

Persönliche Beziehungen Bearbeiten

Verwandtschaft Bearbeiten

Chris hat eine Schwester namens Tanja Mollner.

Sonstiges Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki